Search result

Deutschland Rainer Barzel 1924-2006  (Art.-No.: 21621 ) 
CHF 30.00
signierter Brief, 20x30 cm, datiert 23. Februar 1967, an MdB Heinz Budde 1925-91 
 
Product description:
Deutscher Politiker (CDU). Er war von 1962 bis 1963 Bundesminister für gesamtdeutsche Fragen und leitete ab 1964 die CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Ab 1969 war er Führer der Bundestagsopposition gegen Bundeskanzler Willy Brandt, ab 1971 auch Vorsitzender der CDU-Bundespartei. Im April 1972 wäre Barzel beinahe Bundeskanzler geworden, nachdem Brandts SPD-FDP-Koalition Abgeordnete an die CDU/CSU-Fraktion verloren hatte. Beim entscheidenden Misstrauensvotum fehlten Barzel jedoch zwei Stimmen. Später stellte sich heraus, dass Abgeordnete von Mitarbeitern der Staatssicherheit der DDR bestochen worden waren. Auch kamen Vorwürfe auf, der parlamentarische Geschäftsführer der SPD habe die Abgeordneten bestochen, die jedoch nicht bewiesen werden konnten. Nachdem die CDU unter Barzels Führung die Bundestagswahl im November 1972 verloren hatte, löste ihn Helmut Kohl 1973 als CDU-Vorsitzenden und Karl Carstens als Fraktionsvorsitzenden ab. Als die CDU/CSU 1982 wieder an die Macht kam, wurde Barzel erneut Bundesminister für innerdeutsche Beziehungen. Von 1983 bis 1984 war er der achte Präsident des Deutschen Bundestages. 
(click on the picture to get back)
Deutschland Rainer Barzel 1924-2006